Saunakota oder Fasssauna?

Adelheid A.

Saunakota oder Fasssauna?

Beitragvon Adelheid A. » 8. Mai 2018, 13:08

Hallöchen,
bin gerade am Überlegen mir eine Gartensauna anzuschaffen. Es gibt ja eine sehr große Auswahl an Gartensaunen. Zu der engeren Auswahl gehört bei mir jetzt eine Fasssauna oder Saunakota. Was könnt ihr mir empfehlen? Welche der von den beiden Saunaarten ist am besten geeignet? Welche Wandstärke sollte es sein? Im Sauna-Gebiet bin ich leider ein völliger Neuling ;) Deshalb wäre ich über eure Tipps sehr dankbar.
MFG aus Hessen
Adelheid

Benutzeravatar
Biersauna.de
Site Admin
Beiträge: 35
Registriert: 4. Jul 2016, 19:39

Re: Saunakota oder Fasssauna?

Beitragvon Biersauna.de » 15. Mai 2018, 17:47

Hallo Adelheid,

für eine bessere Luftzirkulation ist eine Fasssauna eher geeignet, da sich dort die Luft mehr verteilt als bei einer Saunakota. Warme Luft steigt

bekanntlich nach oben. Eine Kota hat durch die Form ein ziemlich hohes Dach, somit wird erstmal dieser Bereich erwärmt, bevor der eigentlich

wichtige Bereich (Saunabänke) erwärmt wird. Allerdings gilt zu unterscheiden, dass eine Saunakota auch Vorteile mit sich bringt.

Z. B. kann bei einer Kota aufrechter gesessen werden und es haben in der Regel mehr Personen Platz bei gleicher Volumengröße im Vergleich zum

Saunafass. Bei der Wandstärke möchten wir Ihnen den Tipp geben, dass diese zwar auch eine Rolle spielt, aber viel wichtiger ist, dass beim

Aufbau Luftschächte zwischen den einzelnen Seitenelementen vermieden wird. Es bringt nichts, wenn Sie eine dicke Wand haben, aber die Bohlen

nicht aufeinander sitzen. Deshalb bitte unbedingt ein sauberes und stabiles Fundament für die Sauna erstellen.

Das Fundament ist das Grundgerüst für eine lange Freude mit Ihrer Sauna.

Im Endeffekt müssen Sie leider selber entscheiden, ob es eine Fasssauna oder eine Saunakota sein soll.

Wir haben viele Kunden, welche super Erfahrungen mit einer Saunakota gemacht haben, ebenso mit einer Fasssauna.

Für weitere Fragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung. :D

Adelheid A

Re: Saunakota oder Fasssauna?

Beitragvon Adelheid A » 29. Mai 2018, 15:50

Hallo,
danke für die hilfreiche Antwort 8-)


Zurück zu „Sonstiges zur Fasssauna“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste